Unsere Dalmatiner sind sehr sportliche und temperamentvolle Hunde mit einer "super" Nase, so dass sie sich hervorragend zu Agility, Turnierhundesport, Dogdancing, Mantrailing, Fährtenarbeit und anderen Sportarten eignen. Man kann aber jederzeit auch Heelwork, Obedience und sonstige "Unterordnung" mit ihnen praktizieren. Unsere Dalmis sind dabei sensibel und feinfühlig und übernehmen auch sehr gerne ernste Aufgaben. So "arbeitet" unsere Eika in einer Logopädiepraxis mit, indem sie verschlossenen Kindern hilft, sich zu öffnen. Wichtig bei all diesen Aktivitäten ist, dass es Hund und Herrn Spaß macht und man es nicht zu verbissen sieht. Hier einige Eindrücke:
 
 

 

 
Natürlich ist der Dalmatiner der ideale Pferdebegleitund...
er hat es sozusagen in den Genen.
 
 
Unsere Dalmis helfen uns auch unsere anderen Haustiere zu erziehen und zu pflegen:
 

 
Meerschweinchen Agility: In Formation unterm Hund durch! :D
 
 
 

 
Hab ich abgefärbt??? Mist, ich krieg die Flecken nicht mehr ab!
 
 
 

 
Naja, ein bisschen besser ist´s geworden...
 

Mantrailing bedeutet: Suche nach einer bestimmten (evtl. vermissten) Person
 
Fearchara beim Mantrailing - mit Feuereifer geht sie ans Werk.
 
 
 

 
  Konzentriert verfolgt sie die Fährte...
 

 
 
 


 
 
 
Djumana und Doro beim Agility
 

 

 

 

 

 

 

 
Früh übt sich ...
 

 

 
 
 
 
Man kann Dalmis aber auch einfach nur lieb haben...
 

 

 
... oder nur schön finden: Ronja, Djumana und Cira bei einer Modenschau
auf der Giechburg
 

 
Zurück